Schaffell um den Hals - Gotlandlocken mit Teeswaterlocken, aufgefilzt auf Merinowolle.

Für dieses Schafffell musste kein Tier sterben! Vlies im Ganzen von der graugehörnten Heidschnucke, hinten leicht belegt mit Bergschafwolle. Eine wunderbare Sitzunterlage für kühle Tage, aber auch ein traumhafter Wand- oder Bodenteppich.

Für dieses Schaffell musste kein Tier sterben. Dies ist ein Vlies im Ganzen von der Heidschnucke - ein großes Danke an den unbekannten Schafscherer, somit konnte es auch als ganzes - belegt mit einer dünnen Schicht Bergschafwolle - gefilzt werden und ist nun ein sehr dekoratives Fell, als Teppich, wärmende Unterlage auf der Terasse oder auch als Wandteppich.

Veggiefellchen von der Heidschnucke - hat wunderschöne lange Locken, allerdings etwas kratzig und fusselt auch. Dieses Fell ist sehr dekorativ. Tiere lieben diese Polster!

Fellchen vom Gotlandschaf - kleine geringelte dunkelbraune Löckchen, seidige Struktur. Auch dieses Fell ist geeignet für Mensch und Tier. Durchmesser ca. 50 cm.

Fellchen vom Schwarzkopfschaf - eine Sitzunterlage für Menschen, aber auch für Tiere! Schafwolle ist temperatur- und feuchtigkeitsausgleichend, und somit zu jeder Jahreszeit angenehm. Unser Kater liebt sein Fellchen!